Autonomie und Nachhaltigkeit

Philosophische Gespräche über Autonomie 2023

Anmeldungen sind geschlossen

Philosophische Gespräche über Autonomie 2023 

Autonomie und Nachhaltigkeit

Was schulden wir unseren Mitmenschen? 

Autonomie und Pflege aus philosophischer Sicht


Ökologische Nachhaltigkeit ist eng mit sozialer Nachhaltigkeit verbunden. Sozial nachhaltig leben wir dann, wenn Bürgerinnen und Bürgern gleiche Rechte und Chancen garantiert, Menschenwürde, das Recht auf Arbeit und demokratische Teilhabe gewährleistet werden – und zwar nicht nur für heutige, sondern auch künftige Generationen. Wir sind gefordert, die Grenzen der eigenen Autonomie zu überdenken und auf persönliche Vorteile zu verzichten – ganz besonders auch im Hinblick auf die Sorgearbeit.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.


Programm / Programma

18.00
Begrüßung | Saluti

Josef Prackwieser, Center for Autonomy Experience, Eurac Research

18.10

Einführung | Introduzione
Georg Siller, Philosophielehrer/Professore di Filosofia, Gymnasien Meran/Merano

18.20
Impulsvorträge | Brevi interventi

Esther Redolfi, Philosophin/Filosofa

Robert Simon, Philosoph/Filosofo, Akademie Meran/Freie Universität Bozen

18.45

Interaktive Diskussion | Discussione con il pubblico

19.30
​Aperitif | Aperitivo

Colloqui filosofici sull’autonomia 2023 

Autonomia e sostenibilità

Quali sono le nostre responsabilità verso gli altri?

Uno sguardo filosofico su autonomia e cura


L’evento affronta la questione della sostenibilità sociale, che è strettamente legata alla sostenibilità ecologica. Si tratta di realizzare una società più equa, che garantisca ai cittadini e alle cittadine pari diritti e pari opportunità, tutelando la dignità umana, il lavoro e la possibilità di partecipare alla politica demo- cratica, non soltanto per la generazione presente ma anche per le generazioni future. Cercheremo di defi- nire il rapporto tra autonomia personale e sostenibilità sociale, mettendo in relazione i temi della cura/ supporto alle persone vulnerabili e della cura per la comunità, che ci richiede talvolta di ripensare i limiti dell’autonomia e rinunciare al tornaconto personale.

L’evento si terrà in lingua tedesca.

Datum & Uhrzeit
Freitag
26. Mai 2023
12:00 14:00 Europe/Rome


BASIS Vinschgau Venosta

Kortscher Str. 97 Via Corces
Schlanders/Silandro Bozen 39028
Italien
hoi@basis.space
Wegbeschreibung


Anfragen und Information:

BASIS Vinschgau Venosta

hoi@basis.space



Finden Sie heraus, was über diese Veranstaltung gesagt wird und beteiligen Sie sich am Gespräch.